CTL-Presse/

La Scuola Siciliana

Die Sizilianische Dichterschule

kontakt | home
previous Libretti GHIACCIATURE I OnniSanti Ohne Wolken Mechachal : Shewa Ber Libretti GHIACCIATURE I OnniSanti Ohne Wolken next
     

 

 

 

Giacomo da Lentini
Guido delle Colonne
Rinaldo d’Aquino
Jacopo Mostacci
Pier della Vigna

La Scuola Siciliana

Troubadour songs from Sicily, 13th century in two volumes
Vol 1, in old itIalian language, Volume one, Canzoni - Discordo - Sonetti 52 pages. Transcription from the manuscripts. 7 original colour prints by Clemens-Tobias Lange. Letterpress in Nicolas Cochin romain.
Volume two, italian critic edition (by Prof. d’A.S. Avalle) and translation into german (by T. Eisermann, C. Hoch and B. Lill). 64 pages. Typeface, ctl-Cochin. Paper, Alcàntara, Sicily. All the 95 copies were bound by Zwang.
> There are 25 deluxe copies in Obsidianglass panels, manufactured by Seguso, Murano, Venice.
and
70 + IX signed and numbered copies regular edition in flexible copper, fire-oxygenated by CTL, binding (vol 1) : Buchbinderei Christian Zwang, Thomas Zwang.

Regular edition : 52 + 64 p. / ask for price

go and see: the special edition >> Ed. de tête

canzoni

discordo

sonetti

 

Giacomo da Lentini
Guido delle Colonne
Rinaldo d’Aquino
Jacopo Mostacci
Pier della Vigna

La Scuola Siciliana

Die erste Liebeslyrik in italienischer Sprache. Die Lieder und Sonette - Giacomo da Lentini erfand die Sonettform - entstanden um 1250 am Hofe Friedrich II., dem Stauffer, in Sizilien. 2 Bände: Bd.1: 52 S. Italienische »diplomatische« Ausgabe mit sieben farbigen Bildern von Clemens-Tobias Lange.
Bd.2: 56 S. Italienische kritische Ausgabe und die Übersetzung ins Deutsche von T. Eisermann, C. Hoch und B. Lill.
> Ed. de tête: Nr. 1- 25 signiert und numeriert, Halblederband mit Buchdeckeln aus Muranoglas der Glasbläserei Seguso mit vulkanischem Obsidian aus Sizilien: außen rauh, wie die Oberfläche eines Berges, innen weich glänzend.
Die Normalausgabe: Exemplare Nr.26-95 + I-IX signiert und numeriert, Halblederband mit feueroxydierten Kupferdeckeln. Das durch die grünen Kupfer- und die schwarzen Silberoxyde etwas giftige Venusmetall der Normalausgabe – und die Zerbrechlichkeit des Glases und gleichzeitig seine ewige Haltbarkeit der Ed. de tête. Alle Einbände für die sizilianische Liebeslyrik sind durch das Feuer gegangen! Papier: Alcantara, Sizilien. Schrift: Nicolas Cochin und die »kritische Ausgabe« der Schrift die ctlCochin.
Total: 112 Exemplare. Einbandarbeiten (Bd. 1) : Thomas Zwang.
Normalausgabe : 52 + 64 Seiten

Preis auf Anfrage

zur Vorzugsausgabe: >> Ed. de tête

 

 

 

 

 

 

 

up

 

 
 
  home kontakt sitemap aktuell exit